Gemischte Chöre Frauenchöre Kinder- und Jugendchöre Pop und Gospel



Lebendiger Kinderchor


Nachklang zum Seminar Lebendiger Kinderchor mit Christiane Wieblitz
(16.–18.5.2008 in Schönberg)

Eingeladen zum Seminar Lebendiger Kinderchor hatte der Fachausschuss für Kinder- und Jugendchöre im evang. Chorverband der EKHN.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die sich Freitagabend im RPZ Schönberg einfanden, kamen mit den unterschiedlichsten Erfahrungen und Voraussetzungen zum Seminar. Viele arbeiteten mit Kinderchören, andere planten eine musikalische Arbeit mit Kindern. Alle waren geeint durch den Wunsch in ihrer Arbeit angeregt zu werden, Neues zu erfahren und lebendige Kinderchorarbeit zu erleben.

Unter der Anleitung von Frau Wieblitz durften alle mal Kinder sein. Die Teilnehmer durften sich führen und leiten lassen, sich einmal „bespielen“ lassen. Alle brauchten einfach mal nur mitmachen, was für alle, die sonst selbst für die Arbeit verantwortlich sind, ein großer Genuss war. Das bedeutete allerdings nicht, dass die eigene Kreativität draußen bleiben musste. Im Gegenteil! Kreativität war an vielen Stellen gefragt und gleichzeitig konnte dabei erfahren werden, wie es vielleicht Kindern mit den an sie gestellten Aufgaben geht.

Ein Schwerpunkt des Seminars war die kreative Liederarbeitung: Wie erarbeite ich den melodischen Aspekt? Wie den Rhythmus? Wie schule ich Gehör und Gespür für Melodien und Rhythmen? Wie rege ich die Phantasie der Kinder an, wie lenke ich sie auch in Bahnen?

Großen Spaß macht auch die Einheit Tanz. Mit Staunen erlebten die Teilnehmer eine lebendige, temperamentvolle und fröhliche Christiane Wieblitz, der man ihr Alter sowieso nicht abnimmt. Beeindruckend war auch ihre Liebe zu Kindern und ihre Freude an der musikalischen Arbeit mit Kindern zu erleben. Das wirkte ansteckend für die eigene Arbeit!

Ein Satz wird allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen bestimmt auch weiterhin im Ohr klingen: „Der Rahmen ist die Stille, die Stille ist der Rahmen.“

Das Echo auf diese erste Fortbildungsveranstaltung des Fachausschuss Kinder- und Jugendchöre war rundum positiv. Ein gelungener Auftakt, der den Fachausschuss in seinem Engagement bestätigt und motiviert.